Jahrgangsübergreifend

In der Schuleingangsphase unterrichten wir in jahrgangsübergreifenden Klassen.

Was spricht dafür, den Unterricht in der Schuleingangsphase jahrgangsübergreifend zu organisieren?

Kinder lernen von Beginn ihres Lebens an. Einige lernen schneller als andere. Manche sind hochbegabt, wieder andere zeigen Entwicklungs- und Lernverzögerungen. All diese Kinder kommen ins 1. Schuljahr und all diesen Kindern müssen wir in der Grundschule gerecht werden. Die Heterogenität ist hier besonders groß.

Für die Anforderungen in den Klassen 3 und 4 sind sämtliche Grundlagen im Wissensbereich, in Arbeitstechniken und in den Methoden von besonderer Bedeutung.

Um Arbeitstechniken und Methoden kennen zu lernen bzw. zu intensivieren, bietet die Altersmischung besonders in 1 / 2 besondere Vorteile:

  • die Kinder lernen voneinander
  • ältere Kinder werden zu Lernhelfern und Experten
  • ältere vertiefen durch Erklären ihr Wissen
  • Jüngere lernen von älteren Kindern
  • Rituale und andere förderliche Verhaltensschemata werden von Jüngeren übernommen
  • Sozialformen ( Partnerarbeit, Gruppenarbeit ) gewinnen an Bedeutung.

Da die Verweildauer in der Schuleingangsphase 1 bis 3 Jahre beträgt,

  • haben besonders begabte Kinder die Möglichkeit, die Schuleingangsphase in einem Jahr zu durchlaufen.
  • werden Kinder, die in einzelnen Fächern besondere Begabungen zeigen, nach dem Lehrplan der nächst höheren Klassenstufe ( auch 3. Schuljahr ) gefordert und gefördert und verweilen weiterhin in ihrem Klassenverband.
  • haben ggfls. Kinder mit Lern- und Entwicklungsverzögerungen die Möglichkeit, länger in der Schuleingangsphase zu verbleiben ( kein “Sitzen bleiben” ).
    Anders als in jahrgangsbezogenen Klassen müssen sie nicht all ihre Klassenkameraden verlassen, sondern bleiben im gewohnten Klassenverband.

Kinder, die in die Jahrgangsklasse 3 übergehen, sind so gefordert und gefördert worden, dass sie in der Regel den Anforderungen in den Klassen 3 und 4 gerecht werden.
Auf der Grundlage unseres innovativen, individuellen Unterrichts werden die Kinder in den jahrgangsgebundenen Klassen 3 und 4 zielgerichtet und effektiv an die verbindlichen Anforderungen nach Klasse 4 herangeführt.