Sachunterricht

Ziel unseres Sachunterrichts ist, dass die Kinder zum Verständnis, zur Erschließung und Mitgestaltung ihrer Lebenswirklichkeit Orientierung und Hilfen erhalten.

Ausgehend von Themen des Sachunterrichts, wie z.B. Wetter, Frühling, Hund, Wasser … arbeiten wir in den anderen Fächern, wo immer es möglich ist, fächerverbindend bzw. fächerübergreifend und projektorientiert. Dies bedeutet z.B., dass, wenn wir das Thema “Wasser” haben, wir in den anderen Fächern auch dieses Thema aufgreifen, natürlich unter Berücksichtigung der jeweiligen Schwerpunkte der Fächer. So kann es sein, und dies ist nur ein Beispiel, dass in Deutsch “Wassergeschichten” geschrieben werden, die Verdoppelung des Konsonanten nach kurz gesprochenen Vokalen erarbeitet, Experimente notiert und Vermutungen dazu aufgeschrieben werden, dass in Mathematik der Wasserverbrauch berechnet wird, das Maß “Liter” eingeführt wird, Rechengeschichten geschrieben werden. In Kunst malen die Kinder z. B. nach Wassermusik, die es ermöglichen kann, innere Bilder, Gefühle und Stimmungen auszulösen. In Sport können sie zu dieser Musik dann Tänze aufführen und dabei eigene Tanzideen entwickeln und umsetzen. Im Fach Musik können sie z. B. eigene “Wassermusik” herstellen. Und in Sachunterricht wird z.B. der Wasserkreislauf besprochen, Experimente mit Wasser durchgeführt, vermittelt, dass Wasser für Mensch und Tier lebensnotwendig ist, es werden außerschulische Lernorte aufgesucht, wie z.B. das Klärwerk. Wasser hat aber auch eine religiöse Bedeutung, die z. B. zum Thema “Taufe” passt.

Gemeinsam im Team überlegen wir, welche Themen wir in den einzelnen Stufen besprechen und worauf wir unsere Schwerpunkte legen. Dabei haben unsere Kinder die Möglichkeit, mitzuplanen und mitzuwirken.

Wir legen im Fach Sachunterricht großen Wert darauf, dass die Kinder im Laufe der Grundschulzeit lernen, Fragehaltungen aufzubauen, Probleme zu identifizieren und Verfahren der Problemlösung anzuwenden. Unsere Kinder sollen die Sachverhalte bewusst wahrnehmen. Sie sollen unterschiedliche Quellen der Informationsbeschaffung kennen lernen. Experimente werden durchgeführt und die Ergebnisse halten die Kinder z.B. in Tabellen und Zeichnungen fest. Sie lernen Skizzen und Karten zu lesen. Über Lebensbedingungen von Menschen und Tieren erlangen sie Kenntnisse. Auch über verschiedene Heimtiere lernen sie die jeweiligen Eigenschaften und deren Pflege kennen. Sie sprechen unvoreingenommen über Fragen der Sexualität und lernen die Grundfunktionen des menschlichen Körpers kennen. Unsere Kinder konstruieren einfache technische Gegenstände, bauen Modelle und setzen dabei Werkstoffe und Werkzeuge sachgerecht ein. Wir sensibilisieren die Kinder für Anliegen des Umweltschutzes und sie erhalten Kenntnisse über Energiequellen und ihre umweltschonende Nutzung. Ausgehend von der Erschließung ihres eigenen Lebensraumes Refrath, Bergisch Gladbach, Köln erlangen sie Kenntnisse über räumliche Strukturen in Deutschland, in Europa, auf der Erde, auch unter Berücksichtigung der historischen Entwicklung. Und last but not least wird das Interesse an Naturphänomenen geweckt.